Winfried Kurte für seine Verdienste zum Ehrenhauptmann befördert

Schloß Neuhaus.

In einer eindrucksvollen Kompanieversammlung hat die Schloßkompanie des Bürgerschützenvereins Schloß Neuhaus nach 15 Jahren den verdienstvollen Hauptmann verabschiedet. In seinem letzten Bericht ließ Kurte noch einmal seine 25-jährige Vorstandsarbeit in der Kompanie Revue passieren. Er erinnerte in seinen Ausführungen daran , dass zu Anfang seiner Hauptmannstätigkeit mit dem Vorstand Ziele gesetzt wurden. In seinem Abschlussbericht berichtet er über konsequente Umsetzung . Personalveränderungen wurden in einer hohen Anzahl bewältigt. Die Jugendarbeit wurde forciert und die Jungschützenabteilung war mit über 160 Mitgliedern die stärkste seit der Kompaniegründung. Das von Kurte gewünschte soziale Engagement wurde in vielen Aktivitäten sichtbar und fand seinen Höhepunkt in der Umsetzung des größten Projektes „Gedächtnisgarten beim Wohnheim St. Marien“, für das die Kompanie im Jahr 2014 mit dem Caritativen Ehrenpreis des Bundes ausgezeichnet wurde. Das Projekt wird auch nachhaltig durch die Kompanie begleitet. „Schützen schützen, es gehe um Schutz von Heimat und um Schutz von Werten, heute aktueller denn je“, so Kurte in einem Fazit. Oberst Michael Pavlicic schrieb in das Zeugnis die Note sehr gut. In seiner Laudatio auf dessen Werdegang blickte er nicht nur auf die Erfolge von Kurte in seiner 25-jährigen Vorstandsarbeit zurück, sondern ging auch mit herzlichen Worten auf den Menschen und die Persönlichkeit von Winfried Kurte ein. Die Kompanie selber begleitete den Bericht des Hauptmanns und die Laudatio des Oberst mit stehenden Ovationen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (JHV_2016_NW.pdf)JHV Artikel NW[Zeitungsartikel der "Neuen Westfälischen" zur JHV 2016]151 kB
Diese Datei herunterladen (JHV_2016_WestfalenBlatt.pdf)JHV Artikel Westfalen Blatt[Zeitungsartikel des "Westfalen Blatt" zur JHV 2016]315 kB

Unsere Residenz Schloß Neuhaus feiert in 2016 ihr 1.000-jähriges Bestehen!

Dieses Jubiläum werden wir Schloß Neuhäuser gebührend feiern. U.a. wird es voraussichtlich am 18.09.2016 eine zentrale Feier im Schloßpark geben. Sämtliche Veranstaltungen aller Vereine und Institutionen werden unter dem Motto

"1.000 Jahre Schloß Neuhaus"


in 2016 durchgeführt.

Hier ist das offizielle Zeichen für das tolle Jubiläum.

Weitere Infos werden zeitnah veröffentlich. Das "Team 1.000 Jahre Schloß Neuhaus" arbeitet mit Hochtouren an dem Programm. Auf der Seite: www.schloss-neuhaus-feiert.de stehen aktuelle Informationen zum Jubeljahr.

Erfolgreiches Jahr der Schloß-Kompanie

Mit der Jahreshauptversammlung klang das Schützenjahr für die Schloß-Kompanie im Bürger-Schützen-Verein Schloß Neuhaus harmonisch aus. Hiervon konnten sich 165 Schützenschwestern und Schützenbrüder am vergangenen Samstag in der Schlosshalle selbst überzeugen.

Wenn die Proklamation der neuen Würdenträger des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften und die Verleihung des „Caritativen Ehrenpreises“ traditionell dem Hochmeister Dr. Emanuel Prinz zu Salm Salm vorbehalten ist, so erlebte die zahlreichen Schützen auf dem Bundesfest 2014 in Kerkrade NL erstmalig ein Novum.

Schloß Neuhaus. Mit der Jahreshauptversammlung klang das Jubiläumsjahr des Bataillons für die Schloß-Kompanie harmonisch aus. Hiervon konnten sich 182 Schützenschwestern und Schützenbrüder am vergangenen Samstag im Bürgerhaus selbst überzeugen. Hauptmann Winfried Kurte konnte in seinem Rückblick auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr zurückblicken, dass reich an Aktivitäten war.

Am 3. Juni 2013 hat Bürgermeister Heinz Paus, auf dem Festfrühstück anläßlich des

100 – jährigen Jubiläums 2013 , offiziell die Vergabe der  Woche der Militärmusik 2014 an die Stadt Paderborn, auf Initiative der St. Henricus Bruderschaft Schloß Neuhaus , bekannt gegeben. Mein Dank gilt der Stadt und Bürgermeister Heinz Paus für die großartige Vorbereitung dieser Bewerbung.

Schloß Neuhaus. Zu Ehren ihres Schützenkönigs Andreas Brück richtete die Schloß-Kompanie im Bürgerschützenverein Schloß Neuhaus den Königsabend in der Schlosshalle aus. Hauptmann Winfried Kurte konnte neben dem kompletten Hofstaat um König Andreas Brück und seiner Ehefrau und Königin Marita über 300 Gäste begrüßen.

Zum 100-jährigen Jubiläum des Bürgerschützenvereins Schloß Neuhaus hat sich die Schloß-Kompanie besondere Aktivitäten einfallen lassen. Die Schloß-Schützen setzen mit diesen nachhaltigen und ökologischen Projekten ein Zeichen der örtlichen Verbundenheit und bringen damit Mehrwerte für die Menschen im Ortsteil Schloß Neuhaus.

 

Die Jungschützen der Schloß-Kompanie leisten einen sichtbaren Beitrag zum 100-jährigen Jubiläum des Bürger-Schützen-Vereins Schloß Neuhaus

Monika und Heinrich Gaßmüller wurden zum Ehren-Zeremonienmeisterpaar befördert